↓   Region auswählen   ↓

Der Nationalpark soll auch Lebensraum der Tessiner Bevölkerung sein.
SRG-Leute unter sich: Roger Schawinski (l.) interviewte 2015 Roger de Weck.
MEDIEN

Umstrittene Charme-Offensive

Ignazio Cassis gab seine erste Medienkonferenz auf Italienisch.
KRANKENVERSICHERERVERBAND

Cassis-Nachfolge bei Curafutura ist noch offen

Blick in den Nationalratssaal: Gemäss dem SRG-Wahlbarometer zur Halbzeit der Legislatur gibt es für die Parteien zwar Gewinne und Verluste. Insgesamt sind die Verhältnisse aber stabil. (Themenbild)
WAHLEN 2019

Umfrage: FDP, Grüne und GLP gewinnen – SVP, SP und CVP verlieren

Die in der Walliser Tourismusdestination Crans-Montana VS geplante Holzwärmezentrale könnte 200 Wohnungen beheizen. Ihre drei Kamine würden mit 18 Metern Höhe beinahe so hoch wie die sie umgebenden Tannen. (Symbolbild).
ENERGIE

Crans-Montana setzt auf Holzschnitzel

In Frankfurt hat der Prozess gegen den mutmasslichen Schweizer Spion begonnen.
PROZESS

Daniel M. soll umfassend auspacken

Das deutsche Busunternehmen Flixbus hat unterlaubt Passagiere innerhalb der Schweiz transportiert. Das soll ausländischen Unternehmen auch in Zukunft verboten sein. Das Schienennetz möchte der Bundesrat hingegen für ausländische Anbieter öffnen. (Archivbild)
ÖV/FERNBUSSE

Konkurrenz für die SBB

Das Hochmoor "Chlepfibeerimoos" im Grenzgebiet der Kantone Bern und Solothurn ist aufgewertet worden. Das Gehölz soll die offenen Flächen nicht weiter erobern können.
NATURSCHUTZ

Neues Leben für Naturoase "Chlepfibeerimos"

Ein Asylsuchender zeigt einem Betreuer auf einer Karte auf seinem Smartphone sein Heimatland. Bisher wurden in diesem Jahr so wenig Asylgesuche verzeichnet wie seit zehn Jahren nicht mehr. (Archivbild)
ASYL

Zahl der Asylgesuche geht weiter zurück

Die Tessiner Wildpferde geniessen die letzten warmen Herbsttage im Generoso-Massiv.
WILDPFERDE

Wildpferde im Tessin geniessen warmen Herbst

In der Branche "Dienstleistungen", in der Architektur und im Baugewerbe blieben am meisten Lehrstellen offen. (Archivbild)
LEHRSTELLEN

Über 82'000 Jugendliche beginnen Lehre

Mit dem Klimawandel werden die Gewässer der Schweiz immer Sediment-haltiger. Turbinen müssen entsprechend angepasst werden, um nicht so schnell zu verschleissen. (Archivbild)
ENERGIE/KLIMA

Durch den Klimawandel verschleissen Turbinen

Die Solardrohne AtlantikSolar startet zum ersten Flugdauertest in Grönland.
TECHNIK/GLAZIOLOGIE

Eine Solardrohne erkundet eisige Regionen

Der Admiral durchquert auf seinem Weg Richtung Süden dieser Tage auch die Schweiz.
CITIZEN SCIENCE

Auf den Spuren eines federleichten Admirals

Jean-Philippe Rochat, Präsident von «Sion 2026», bei der Präsentation des Projekts.
BERN

Bundesrat im Olympiafieber: 1 Milliarde Franken für «Sion 2026»

Doris Leuthard erläuterte gestern die neue Gebührenstruktur für Radio und TV.
SERVICE PUBLIC

So will Doris Leuthard die «No Billag»-Initiative bodigen

Tobias Gafafer
KOMMENTAR

Leuthards Coup stärkt die SRG

Innenminister Berset erlitt eine Niederlage.
SOZIALPOLITIK

Ärger über Nein zum Vaterschaftsurlaub

Richard Clavadetscher
KOMMENTAR

Olympische Spiele: «An Gegnern wird es «Sion 2026» nicht mangeln»

Im zweiten Anlauf ist eine 25-jährige Türkin in der Gemeinde Buchs bei Aarau eingebürgert worden. Ihr Fall hatte zuvor für viel Aufsehen gesorgt.
EINBÜRGERUNG

Fall Buchs: Junge Türkin wird eingebürgert

Markus Horst, Co-Präsident des «No Billag»-Initiativkomitees.
NACHGEFRAGT

«Unsere Initiative hat Druck aufgesetzt»

Verseuchte Wildnis: Der Bach Spöl im Nationalpark ist mit krebserregendem PCB kontaminiert. Unklar ist, wie die Dekontaminierung aussehen soll und wer sie bezahlt. (Archivbild)
UMWELT

Teure Bachentgiftung im Nationalpark

Aktivisten werben mit Kinderwagen und Ballonen für die Volksinitiative für einen vierwöchigen Vaterschaftsurlaub. (Archivbild)
VATERSCHAFTSURLAUB

Nein zu vierwöchigem Vaterschaftsurlaub

Der Bundesrat unterstützt die Kandidatur "Sion 2026" für die Olympischen Winterspiele. (Archivbild)
OLYMPISCHE SPIELE

Bundesrat unterstützt Olympiakandidatur

Am 4. März 2018 stimmt die Schweiz über die No-Billag-Initiatve ab, die die Abschaffung der Gebühren für Radio und Fernsehen fordert. (Themenbild)
MEDIEN

SRG spart 50 Millionen wegen tieferer Gebühr

Die Hostie ist für Katholiken der Leib Christi und kein Snack: Liveübertragung des Festgottesdienstes in Sachseln an den Gedenktagen für den Heiligen Niklaus von Flüe vom September.
MEDIEN

Der SRG-Ombudsmann rügt: Eine Hostie ist kein "Snack"