↓   Region auswählen   ↓

Der 83-jährige japanische Kaiser Akihito leidet an gesundheitlichen Problemen. (Archivbild)
Wanzenbisse sind für gewöhnlich harmlos. Ist jedoch das eigene Bett von den Tierchen befallen, muss man es nicht selten entsorgen.
PARASITEN

Bissige Bettgenossen

Das Bahai-Weltzentrum in Haifa (Israel) mit dem internationalen Archiv der Bahai-Gemeinde und dem Schrein des Bab (Kuppelgebäude).
GLAUBE

Bahai – eine Religion, die verbindet

Beitrittshilfen ohne Wirkung: Die EU will an die Türkei versprochene Gelder wegen Verstössen gegen rechtsstaatliche Standards kürzen. (Symbolbild)
EU-GIPFEL

EU will Beitrittshilfen an Türkei kürzen

Der portugiesische Präsident Marcelo Rebelo de Sousa (Rechts) besucht einen durch Flammen zerstörten Industriepark bei Santa Comba.
WALDBRÄNDE

Zahl der Brandopfer in Portugal gestiegen

Für zwei Personen im Alter von 20 und 27 Jahren kam am frühen Donnerstagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Nax VS jede Hilfe zu spät.
VERKEHRSUNFALL

Unfall mit zwei Toten in Nax VS

In den meisten Fällen haben nachbarschaftliche Unstimmigkeiten keine Konsequenzen: 31 Prozent der Befragten suchen bei Ärger einfach das Gespräch. (Archivbild)
NACHBARSCHAFT

Kinderlärm ärgert Nachbarn am meisten

Die Mitte der Blüte enthält ein dunkles Pigment, schimmert aber aufgrund der Oberflächenstruktur blau.
BIOLOGIE

Blauer Schimmer lockt Bienen an

Hunde schauen besonders süss, wenn sie etwas wollen. Dabei achten sie offenbar darauf, dass sie auch die Aufmerksamkeit des Menschen haben.
TIERE

Der "Hundeblick" ist womöglich volle Absicht

Für die verfehlte Übernahmestrategie der Swissair werden laut dem SAirGroup-Liquidator keine Verantwortlichkeitsansprüche mehr gestellt (Symbolbild).
SWISSAIR-LIQUIDATION

Kleiner Sieg für Swissair-Liquidator

Sexismus im 19. Jahrhundert: Berthold Woltze und sein Gemälde «Der lästige Kavalier».Bild:
SEXISMUS

Debatte um sexuelle Gewalt im Internet: #MeToo macht Mut

Der Wirbelsturm "Irma" überflutete im September diese Siedlung im US-Bundesstaat Florida - die finanziellen Folgen bekommt auch der Versicherungskonzern Zurich zu spüren.
VERSICHERUNGEN

Wirbelstürme belasten Ergebnis von Zurich

Polizisten am Tatort in Wilmington. Bei der Schiesserei im US-Bundesstaat Maryland kamen drei Menschen ums Leben.
USA

Schütze von Maryland gefasst

Die App belohnt Nutzer, die ihr Smartphone wenig nutzen.
NORWEGEN

App gegen Smartphone-Wahn

MYANMAR

Teakholz-Hotel in Rangun abgebrannt

Im Zoo Basel ist der Schimpansenjunge Obaye geboren.
TIERE

Nachwuchs bei den Schimpansen im Basler Zoo

Der Tatort vor dem Mona-Lisa-Gemälde im Pariser Louvre-Museum. (Archivbild)
FRANKREICH

Freispruch für Mona-Lisa-Exhibitionistin

Hatte verdächtige Dokumente in seiner Zelle: US-Serienmörder Anthony Shore. (Archivbild)
USA

Texas stoppt Hinrichtung wegen weiterer Tat

Die Botschaft ist vorerst unklar: Der russische Künstler Pjotr Pawlenski zündet in Paris ein Gebäude der Banque de France an.
FRANKREICH

Aktionskünstler Pawlenski soll vor Gericht

Nach der Kindes-Entführung bei Kaiserslautern (D) startete eine grosse Suchaktion mit zahlreichen Polizeibeamten, Suchhunden und einem Helikopter. (Symbolbild)
ENTFÜHRUNG

Mann entführt Tochter und droht sie zu töten

Dem Protestmarsch schlossen sich Menschen aller Konfessionen an.
VANDALISMUS

Demo gegen Islamophobie in Lausanne

Der Unfall ereignete sich gegen 14.50 Uhr auf der St. Jakobstrasse.
VERKEHRSUNFALL

37 Verletzte bei Tramkollision

Für den Genfer Stadtpräsidenten Rémy Pagani wird die Luft nach dem Abstimmungsdebakel dünner. Die Kantonsregierung hat eine Disziplinaruntersuchung gegen ihn eingeleitet. (Archiv)
ABSTIMMUNGSDEBAKEL

Disziplinaruntersuchung gegen Genfer Stapi

In Frankfurt am Main steht ab heute ein Schweizer vor Gericht, dem vorgeworfen wird, Informationen von drei nordrhein-westfälischen Steuerfahndern beschafft zu haben. (Themenbild)
SPIONAGE

Spion kann auf Bewährungsstrafe hoffen

Der Börsenguru George Soros hat einen Grossteil seines Vermögens in seine Stiftung übertragen. (Archiv)
VERMÖGEN

Soros äufnet sein Stiftungsvermögen weiter

Tragische Szene "beinahe majestätisch" dargestellt: Die Aufnahme eines gewilderten Spitzmaulnashorns ist die Wildlife-Fotografie des Jahres 2017.
FOTOGRAFIE

Brutales Nashorn-Bild ist Wildlife-Foto 2017